Leistungen

  • Logistikgutachten
  • Gutachten für Lagertechnik, Materialflusstechnik & Verpackungstechnik
  • Begleitung der
    Inbetriebnahme & Abnahmen
  • Begutachtung von Transport-, Lager- & Verpackungsschäden
    vor Ort
  • Verpackungsbewertung & Verpackungsgutachten
  • Beratung bei Ladungssicherungsfragen
  • Ladungssicherungs-
    schulungen(VDI 2700)
Michael-Doufrain
Urban Krämer

Geprüfte Logistik-Sachverständige

Ein Gutachten schafft Klarheit.

Und damit die Grundlage, Fehler zu vermeiden und die Situation zu verbessern. Wir recherchieren sorgfältig, analysieren die Fakten und erstellen ein fundiertes Gutachten. So helfen wir Ihnen, Problemfelder in der Logistik zu erkennen, diese zu lösen und zukünftige Risiken zu vermeiden.

Broschüre

Sachverständigenleistungen im Überblick:
Sachverständigengutachten
PDF-Dokument [815.8 KB]

BDSF-GB-LogoWir sind Mitglied im Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter e.V. (BDSF). Unser Sachverständigenbüro ist akkreditiert bei den führenden Transport- und Sachversicherern.

Logistikgutachten

Viele Unternehmen sind sich unsicher, ob ihre Lager- und Logistikanwendung, welche vor einigen Jahren so in Betrieb genommen wurde, noch den Anforderungen des Unternehmens entsprechen. Unsere Spezialisten sind mit der Planung und Optimierung von Logistikanwendungen vertraut und ermitteln, ob Ihr Konzept und die vorhandene Technik noch Ihrer aktuellen Logistikanwendung entsprechen. Insbesondere prüfen wir nach Effizienz- und Leistungskriterien, ob und wie Ihr System die logistischen Zielvorstellungen überhaupt erreichen kann oder durch ein REFIT oder AUSTAUSCH sinnvoll optimiert werden kann

Gutachten für Lagertechnik

Gerade Neuinstallationen von Lager-, Materialfluss- & Verpackungstechnik sind mit hohen Investitionen verbunden und stellen bei der Inbetriebnahme besondere Anforderungen, insbesondere an den Käufer/Betreiber. So hat dieser i.d.R. kaum Erfahrung mit der neuen Technik im laufenden Betrieb und soll bereits bei der Abnahme beurteilen, ob die Anlage mangelfrei und ohne Leistungs-, Qualitäts- und Sicherheitsmängel erstellt wurde.

Wenn Anlagen funktional oder aus Gründen der Verfügbarkeit nicht die zugesicherten Leistungen erbringen, entstehen hohe Folgekosten und in vielen Fällen droht die Auseinandersetzung mit dem Hersteller.

Ein technisches Gutachten hilft, Anlagenmängel gegenüber dem Hersteller klar zu formulieren und aufzuzeigen.

Wir erstellen Schwachstellenanalysen und Gutachten zu Anlagentechnik und Prozessabläufen. Für eine eindeutige Beweislage dokumentieren wir Fehlleistungen detailliert und sachlich. Wir identifizieren die Ursachen und unterstützen Sie für eine klare Kommunikation der Schwachstellen an den Hersteller.

Auch die Einhaltung standardisierter Abnahmeverfahren und Verfügbarkeitsauswertungen (z.B. nach FEM, DIN und VDI Normen) kann durch unsere Begleitung überwacht und sichergestellt werden. Dies spart Zeit, Kosten und Ärger.

Sollte es dennoch zu einem Streitfall vor Gericht kommen, so ist das Gericht verpflichtet gem. BGH-Entscheidung (Az.: IV ZR 57/08 v. 18.05.2009) ein Privatgutachten bei der Beurteilung der Sachlage zu berücksichtigen und untermauert somit die Beweislage.

Regalinspekteure und Sachkundige für kraftbetriebene Regalanlagen, Lagerlifte und weitere Lagersysteme

Auch Lagertechnik unterliegt dem Verschleiß, wird beschädigt oder kommt in die Jahre. Die Sicherheitsanforderungen für den Betrieb von Lager- und Materialflusstechnik sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen.

Mit einem Prüfgutachten und regelmäßigen Sicherheitsinspektionen unserer Logistiksachverständigen schaffen Sie Sicherheit, dass Ihre Lagertechnik den aktuellen Sicherheitsanforderungen entspricht.

Wir verfügen über entsprechende Sachkunde und prüfen gem. gültiger DIN EN VDI Normen und weiteren gültigen Regeln.

Unsere ausgebildeten Regalinspekteure und Sachkundige für kraftbetriebene Regalanlagen sind befugt, Regalprüfungen nach DIN EN 15635 / DIN EN 15095 durchzuführen. Wir kennen die Gesetze, Verordnungen und Regeln der Berufsgenossenschaften sowie die europäischen Normen, die speziell für Regalsysteme und -anlagen gelten.

Unsere Sachverständigen verfügen über eine entsprechende Ausbildung und besitzen Fachkenntnisse und Erfahrungen in der Nutzung von Lagereinrichtungen und Regalsysteme.

Jährliche Prüfpflicht für Lagereinrichtungen

Laut der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) ist der Arbeitgeber dazu verpflichtet, sämtliche Lagereinrichtungen systematisch und regelmäßig zu prüfen. Die Durchführung dieser Prüfungen sollte dabei von einer fachkundigen Person erfolgen und dokumentiert werden. Der Gesetzgeber schreibt eine Expertenprüfung mindestens im 12-Monats-Intervall (UVV) vor.

Prüfpflichtige Regalsysteme

Festlegungen zur jährlichen Prüfpflicht finden sich in:
• TRBS 1203: In den technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) sind die Voraussetzungen für die fachliche Befähigung und Anforderungen zur Prüfung von technischen Einrichtungen geregelt.
• DGUV Regel 108-007 (BGR 234): Lagereinrichtungen/Regale sind Arbeitsmittel und unterliegen somit der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
• DIN EN 15635: Prüf-Norm für den Mindestumfang und Ablauf der Kontrollen von Lagereinrichtungen/Regalsystemen. Befähigte Person ist der Regalinspekteur.
• DIN EN 15095: Prüf-Nrom für den Mindestumfang und Ablauf der Kontrollen von kraftbetriebenen Regalanlagen. Befähigte Person ist der Sachkundige für kraftbetriebene Regalanlagen.

Der Gesetzgeber unterscheidet die prüfpflichtigen Regalsysteme in

1. ortsfeste Regalsysteme:

  • Fachbodenregale
  • Palettenregale
  • Kragarmregale
  • Einfahrregale
  • Durchfahr- und Durchlaufregale
  • Mehrgeschosseinrichtungen
  • Wabensysteme
  • Kanallager
  • Lagerbühnen

2. kraftbetriebene Regalanlagen:

  • Verschieberegalanlagen
  • Verschiebe-Fachbodenregalanlagen
  • Paternoster
  • Umlaufregale (vertikal/horizontal)
  • Lagerlifte
  • Karusselllager

Schadengutachten

Ist der Schadenfall erst eingetreten, entstehen schnell strittige Fragen rund um Transportabwicklung, Ladungssicherung und Verpackung. Ob diese einwandfrei vorlagen, prüfen dann Sachverständige.

Bei der Erstellung von Gutachten, ermitteln wir nicht nur die Schadenhöhe und die Ursache, sondern liefern Ihnen die Grundlage, zur Klärung der Schuldfrage und Abwendung ungerechtfertigte Ansprüche.

Unsere Sachverständigen sind schnell vor Ort, treffen wichtige Entscheidungen zur Schadenbegrenzung, ergreifen Maßnahmen zur Minimierung der Kosten und helfen Ihnen, den entstandenen Schaden so gering wie möglich zu halten.

Verpackungsgutachten

Trotz geeigneter technischer Vorkehrungen ereignen sich Schäden, gerade im Umgang mit Produkten, zum Teil aus menschlicher Unzulänglichkeit, nicht ausreichenden Transport- und Produktverpackungen oder falschem Gebrauch von Umschlagstechnik.

Gerne prüfen wir auch Ihre Verpackungen in Ihrem Betrieb vor Ort und geben Ihnen praxisgerechte Tipps zur Verbesserung vorhandener Transportverpackungen oder erstellen im Bedarfsfall ein entsprechendes Verpackungsgutachten.